Details

FAU Erlangen-Nürnberg - Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) am Lehrstuhl für Digital Industrial Service Systems

Der Lehrstuhl für DIGITAL INDUSTRIAL SERVICE SYSTEMS, geleitet von Prof. Dr. Martin Matzner, ist Teil des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen. Wir entwerfen Methoden und Werkzeug zur Entwicklung und Anwendung IT-basierter Servicesysteme, mit Fokus auf die Industrie. Auf diesem Gebiet verwenden wir Techniken des Geschäftsprozessmanagements und der Informationsmodellierung. Die erzielten Resultate tragen direkt zur Lösung betriebswirtschaftlicher wie gesellschaftlicher Fragestellungen bei.

 

Ihr Aufgabenbereich

Kernaufgabe ist die Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls. Schwerpunkte liegen derzeit in industriellen Dienstleistungen auf der Grundlage von cyber-physischen Systemen sowie in Business Process Management und Business Process Analytics.
Im Kontext dieser Themenfelder konzipieren und entwickeln Sie innovative Methoden und Softwarewerkzeuge. Es wird erwartet, dass die Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen präsentiert und in Fachzeitschriften veröffentlicht werden. Gastforschungsaufenthalte bei unseren internationalen Partnern können in Abstimmung mit den Projektanforderungen ermöglicht werden.
Zusätzlich erwarten wir die angemessene Unterstützung von Lehrveranstaltungen und die Mitarbeit an administrativen lehrstuhlbezogenen Tätigkeiten.

 

Ihr Profil

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt hochmotivierte und eigenverantwortlich arbeitende Bewerber/-innen mit folgendem Profil:

  • Universitätsabschluss (Diplom/Master of Science) in Wirtschaftsinformatik, BWL, Informatik oder verwandter Disziplin mit einem Notendurchschnitt von mindestens „gut“ und dem Ziel der Promotion
  • Interesse und ggf. erste Kenntnisse in den Bereichen Dienstleistungsforschung und / oder Business Process Management
  • Erste Kenntnisse in der Anwendung konstruktionsorientierter, quantitativer oder qualitativer Forschungsmethoden
  • Offenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, sicheres Auftreten

 

Der Lehrstuhl bietet ein modernes Arbeits- und Forschungsumfeld sowie eine finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an Konferenzen. Das Gehalt entspricht dem Deutschen Lohntarif (100% / TV-L E13). Die Stelle ist auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt. Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Anteil an Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen und möchten daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung ermutigen. Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

 

Ihre Bewerbung

Bei Fragen zur Ausschreibung oder unserem Lehrstuhl wenden Sie Sich bitte an folgenden Kontakt: martin.matzner@fau.de.

Bitte laden Sie Ihre Bewerbung (Deckblatt, Lebenslauf und Anhänge) sowie eine Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten (z.B. Seminararbeit, Masterarbeit) unter folgendem Link hoch: fau-is.typeform.com/to/WN5U6W.